Ein langer Weg mit vielen Umwegen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Mein Name ist Luis Miguel Gisbert und ich liebe es zu reisen und mit dem Leben zu experimentieren.

Ich wurde 1988 in La Paz – einer der höchsten Städte der Welt geboren. Die ersten 10 Jahre meines Lebens, lebte ich zusammen mit meiner Familie in eher einfacheren Verhältnissen. Mit dem Verlust meines Vaters im Jahr 1996 und der Abwesenheit von meiner Mutter zwischen 1993 – 1995 und zwischen 1996 – 1998 lernte ich schon in jungen Jahren was das Leben bringen kann.

Eines der wichtigsten Ereignisse in meinem Leben war der Umzug nach Deutschland. Der große Traum von meiner Mutter wurde wahr und die harte Arbeit zahlte sich endlich aus. Manche Leute träumen davon, ein Haus zu bauen, ein Auto zu besitzen, die 7 Weltwunder zu sehen oder vielleicht ein eigenes Unternehmen zu leiten. Wir träumten einfach nur davon, uns wieder zu sehen.

Als meine Mutter mir damals sagte: “Mach was daraus”, wusste ich, dass ich einen langen Weg vor mir haben würde. Das Leben in Berlin und all die Möglichkeiten, die man hier hat, haben mich für mein ganzes Leben geprägt. Mit 10 Jahren kam ich in dieser Stadt an und verfolgte den klassischen Weg des Werdegangs. Schule, Bundeswehr, Studium, Praktikum, 5 Monate Auszeit und dann die erste Festanstellung. Immer der Jüngste und immer der Ambitionierteste.

Je mehr ich von der Welt sah, desto mehr fing ich an zu verstehen, wie unsere Gesellschaft aufgebaut ist. Mir ist immer mehr aufgefallen, wie sehr unser Leben nicht von selbstbestimmten Zielen, sondern von gesellschaftlichem Ansehen, Konsum, Geld, beruflicher Laufbahn und gefühlslosen Beziehungen kontrolliert wird. Es bleibt kaum mehr Platz für eigene Träume, Ideen, Gedanken, Ziele, Wege, Handlungen oder Leidenschaft. Ich möchte das anders machen! Ich möchte das Leben leben – es einen Sinn verleihen. Dafür habe ich meinen Job gekündigt und werde für eine längere Zeit um die Welt reisen, denn ich bin auf der Suche nach neuen Wegen und neuen Inspirationen. Es wird dabei keine genaue Route geben, sondern es handelt sich viel mehr um ein Experiment. Mit diesem Blog möchte ich den ersten Schritt in diese Richtung wagen und das Projekt_my life experiment starten. Ihr seid eingeladen, mich auf meinem unbekannten Weg zu begleiten! Einem neuen, freien Weg!

 

_luis miguel gisbert